Dienstag, 23. Juni 2015

Sommer, oder doch Herbst


Draußen ist es zur Zeit ja echt nicht schön. Es regnet und 
es ist so kalt, das man am liebsten die Heizung anmachen möchte.
Gestern, als ich Besuch hatte, habe ich Kerzen angemacht und
mir war echt so, als ob es kurz vorm ersten Advent wäre....

Schaut man aber nach draußen sieht man herrliche Blumen, 
die es nur im Frühjahr/Sommer gibt.
Ich habe ein paar meiner Blumen auf Bildern festgehalten,
damit ich noch länger etwas davon habe...




Einige davon sind nun leider schon verblüht.



Ich empfinde es als Glück, das ich so einen großen, schönen Garten habe.
Bei schönem Wetter halte ich mich gerne dort auf und
wenn es nicht so schön ist, schaue ich oft aus dem Fenster und
beobachte das "Treiben" im Garten....



Leider ist es auch viel Arbeit diesen in Ordnung zu halten, 
wenn man bedenkt das es schon gute 2 Stunden dauert um den Rasen 
zu mähen...




Vor einigen Jahren habe ich mir besonders im Sommer immer selber Stress
gemacht. Ich wollte das Haus und den Garten von vorne bis hinten, 
von oben bis unten sauber und ordentlich haben.
Es gab immer was zu tun. 

.....und mir blieb gar keine Zeit den Garten zu genießen.
Selbst im Haus gab es keine Zeit, um dort mal zu "genießen."
Frau hat ja immer was zu tun...
Wäsche waschen, Fenster putzen, kochen, spülen, putzen, wischen,
Unkraut zupfen und und und....

Aber das hat sich in den letzten Jahren geändert.
 Im Dezember 2012 bin ich angefangen im pepelinchen
zu arbeiten. Seitdem habe ich morgens keine Zeit
mehr, um mich um meinen Haushalt/Garten zu kümmern.
Zuerst dachte ich, das schaffst du nicht auch noch, morgens arbeiten zu gehen.
Der Haushalt, die Kinderbetreuung, der Garten 
all das mußte seitdem in die Nachmittagsstunden verlegt werden.

Doch alles klappt wunderbar.
Ich lasse nun bzw. muß auch mal fünfe grade sein lassen.
Ich bin gelassener geworden, wenn ich heute was 
nicht schaffe, dann vielleicht Morgen....
und wenn im Sommer das Unkraut im Garten wächst,
setze ich mich daneben 
und beobachte es halt dabei....
:-))

....und was soll ich Euch sagen,
es tut einfach nur gut
und es macht glücklich
wenn man nicht alles
perfekt hat.

Bis bald 
Eure Bina









Donnerstag, 18. Juni 2015

RUMS Juni I.

Zu Weihnachten habe ich eine Overlock bekommen,
die ich auch schon ein paar mal benutzt habe.
Es ist bereits ein Hoodie für meinen Mann entstanden,
eine Gardine für den Bastelbereich, eine Decke für unseren Hund
(der bald einziehen wird) und ein paar Kleinigkeiten mehr.

Gestern Nachmittag habe ich nun auch das erste Kleidungsstück 
für mich genäht. Es ist ein Jersey Rock nach dem Freebook von ki-ba-doo geworden.
Und ich muß sagen er gefällt mir super gut.






Das Wetter war gerade mal so gut und warm, um ein paar Bilder
mit Rock draußen zu machen. Nach dem Fotoshooting mit meinem Ältesten
habe ich mir sofort wieder eine Hose angezogen. brrrrr

Den Stoff findet ihr hier im pepelinchen !
Also mir gefällt der Rock so gut, 
das für den Nächsten der Stoff bereits im Trockner ist.... :-))

Ich verlinke meinen Rock noch bei rums
und verabschiede mich
bis bald 

Eure Bina

Samstag, 6. Juni 2015

12 tel Blick - Mai 2015





Endlich ist der wunderschöne Monat Mai vorbei. In diesem Jahr gab´s hier im Schneckenhäuschen sooooo viele Termine, das ich froh bin nun endlich wieder Luft für andere Dinge zu haben.
Auch das Bloggen kam mal wieder viel zu kurz. Aber in Zukunft werde ich hier auch über unseren neuen Mitbewohner im Schneckenhäuschen berichten. Wir sind nämlich auf den Hund gekommen, wie ich auf Instagram schon berichtet habe....

Nun werde ich mich aber erst mal noch bei Tabea verlinken. Mal sehen wer sich dort noch verewigt hat - lach...

Bis bald
Eure Bina