Montag, 29. August 2011

Herbst-Mantel

Hallo ihr Lieben!

Da es bei uns schon seit Tagen wieder nur regnet, der Wind weht und es ziemlich "frisch" ist -
stelle ich mich schon auf den Herbst ein.
Deshalb habe ich gestern Abend einen Herbst-Mantel gehäkelt.



Ich finde ihn sooooooo süß.
hihihi









Und diese leckeren Weintrauben.....
mmmmmhhhhh
die lieben wir im Moment sehr.



Na ja, ob die Tasse nun so einen Mantel braucht oder nicht,
ist nun mal so eine Frage ...???!!!!
Mir hat es auf jeden Fall viel Spaß gemacht.

Draußen wird es gerade schon wieder gaaaaanz dunkel.
Was sich da alles so zusammenbraut.....
da kann man nur drinnen bleiben und sich dort einiges einfallen lassen.
Mal sehen wer noch so "ummantelt" wird.
*grins*

Macht es euch schön
bis bald

                  Eure Bina

Donnerstag, 25. August 2011

Endspurt

Hallo ihr Lieben Bloggermädels!

Nun kommt bei uns der Ferien-Endspurt (erster Schultag ist der 07.09.2011)!!
Mein GG muß seit gestern wieder schuften.... *g* und wir
genießen zur Zeit noch das schöne Wetter.

Letzte Tage (ich komme total aus der Zeit und weiß leider nicht mehr an 
welchem Tag es war) konnten wir
 sogar mal einen Abend draußen sitzen
und den Sonnenuntergang beobachten.
Das war in diesem Sommer ja nicht oft der Fall.


Außerdem haben wir an diesem Abend noch ein
"Schwedenfeuer" angezündet und
in Decken eingepackt dem Feuer zugeschaut.

Weiß jemand von euch warum das Schwedenfeuer genannt wird?

Eine Fledermaus flog über unsere Köpfe hinweg und immer
(mit genügend Abstand ) ums Feuer herum.
Wahrscheinlich schwirrte es dort nur so von Mücken.... *g*
Die Kinder fanden das sehr aufregend und interessant.




Als es am Montag mal wieder ein Gewitter gab,
bin ich in den Keller....

... und habe etwas aus Holz gewerkelt.
Noch nicht ganz perfekt aber für´s erste
nicht schlecht  -   finde ich.


 Ein kleines Tablett aus Resthölzern ist dabei entstanden.
Mein Schwiegervater (er ist Schreiner/in Rente) hat des öfteren
einiges davon zu Hause "rumfliegen"...
Ansonsten entsorgt er solche Reste, doch
ich habe ihm gesagt, das er sie nun mir geben kann.
...und ich werd mal sehen was man daraus noch machen kann...
*breit grins*

 Davon kann man doch nie genug haben, oder?
Ich habe es dann noch in einem Cremeweiß gestrichen.



Genauso wie den SPIEGEL!!!!!!
Wißt ihr noch welchen ich meine?!
Ich habe ihn schon mal gepostet vor unendlich langer Zeit,
dabei standen auch Kerzenleuchter die habe ich aber immer noch nicht geweißelt,
denn wenn das abschleifen nicht wäre... ich hasse das :-((  


...und diese beiden "Kugeln" mußten ebenfalls an Cremeweiß glauben!!!




Zu meinem Geburtstag hatte ich von meinem GG einen Gutschein von
meinem Lieblingsdekoblumenladen bekommen.
Jetzt habe ich mir davon schon mal 2 Teile gekauft.


Es ist der graue Kranz und der Briefbeschwerer mit
dem wunderschönen Schmetterling.

Die 2 aus Holz habe ich beim aufräumen noch gefunden,
sie sieht in cremeweiß auch gleich viel viel schöner aus.




Herzlich Willkommen möchte ich meinen neuen Lesern sagen
und ihnen hier viel Spaß wünschen.
Jupppiiii es sind immerhin schon 72!!!

Ich denke bald ist hier auch mal eine Verlosung fällig...
da muß ich mir aber noch was einfallen lassen!

Bei meinen treuen Lesern möchte ich mich heute mal
ganz herzlich bedanken für eure immer soooooo
lieben Kommentare.
Über jeden einzelnen freue ich mich rieeeeeesig.
DANKE!!!!!!!!!!





I
Laßt es euch gut gehen bis zum wiedersehen und lesen!!!!

                  Eure Bina

Sonntag, 21. August 2011

Immer noch Urlaub

Hallo ihr Lieben!

Ich möchte nur mal kurz einen "Zwischenbericht"
aus unserem Urlaub abgeben.

Am Montag haben wir den Geburtstag
 unseres ältesten Schneggenkindes gefeiert.
 Alle Gäste wurden in die Achterprise "verfrachtet" und los ging es
 ins Achteruniversum.
Es war eine spannende Reise
mit Überraschungen und Geschenken....
Das Geburtstagsschneggenkind übernahm an
diesem Tag die Aufgabe des Captain.

... ich habe die Deko in schwarz und silber gehalten,
der Raum wurde verdunkelt und nur eine
Lichterkette mit Sternen und eine
Lampe, die als "Sonne" diente leuchteten
uns den Weg...puuuhhh das war echt spacig!!!
Und wir hatten fast das Gefühl wirklich im Weltall unterwegs zu sein.
Als meine Eltern als Überraschungsbesuch herein kamen
wussten sie gar nicht wie ihnen geschah....
hihihi wir hatten sehr viel Spaß.



Es gab eine UFO - Torte, in dessen Kapsel noch zwei Außerirdische
saßen...aber nicht lange....bis der Captain und sein Vertreter
diese entdeckten.... :-))

Außerdem habe ich noch diese kleinen spacigen Dinger gebacken.
Kennt ihr die Eisbecher, die innen mit Schokolade sind??
Darin wurden diese leckeren "Muffins" gebacken.

Es war ein gelungener Tag und
nun ist mein "Kleiner" "Großer" schon
8


Am Mittwoch, es war ein wunderschön warmer Tag,
sind wir mit dem Zug nach KÖLN gefahren.
Das war für die Kinder ein Erlebnis, da wir sonst nie mit dem Zug fahren.

Wir haben den Kölner Dom besichtigt.




Wir waren im Schokoladenmuseum.






Außerdem haben wir auf diesem schönen Schiff
eine Rhein-Fahrt mitgemacht.



 Es war an diesem Tag herrlichstes Wetter
 und wir ließen auf dem Schiff bei einem  Bananen-Milchchake
 unsere Seelen baumeln....

So, das war es auch schon wieder aus
dem Schneggenhäuschen.
Ich wünsche euch noch weiterhin
 wunderschöne Ferien
und einen tollen Start in die neue Woche
wenn euch der Alltag schon wieder hat.

Alles Liebe

Eure Bina

Freitag, 12. August 2011

Kurztrip nach NL

Hallo ihr Lieben!

Ich melde mich mal wieder kurz aus unserem Urlaub. Von Dienstag auf Mittwoch waren wir
in den Niederlanden zu einem Kurztrip nach Haderwijk. Es war herrlich sage ich euch..... *träum*
Ich liebe Holland, die Leute, das Meer, den Wind, die Möwen und und und....
Dort kann ich immer auftanken und mich erholen, auch dann,
 wenn es sich nur um eine Stippvisite handelt wie diesesmal.
Nach Harderwijk fahren wir bestimmt bald wieder!!!

Hier kommt nun eine Bilderflut!!!!
Dabei hab ich mich schon zurück gehalten mit dem Bilder machen.


 Schwäne auf dem Ijsselmeer.



 In Harderwijk gibt es noch einen Teil der Stadtmauern.


 Schöne holländische Häuser in Harderwijk.


 Ein Teil vom Harfen.


 Eine Windmühle.
 Mein Traumschiff....




Fischerboote und Hausboote im Hintergrund. 




Am Mittwoch sind wir dann ins Delfinarium gegangen.
Das ist echt sehenswert, nicht nur die Kinder waren begeistert....
Wir haben viel gesehen und gelacht, denn die Shows waren super.


Die Dickhäuter waren echt der Hammer.
Das war auch unsere letzte Show, die wir uns angesehen haben,
denn dann fing es an zu regnen.
Wie schon sooooo oft in diesem Sommer,
aber wir waren auch müde und kaputt....



Während eines Spaziergangs hat unser kleinster Schneggen-Junge
dann diese beiden Exemplare gefunden. Sie hatten sich in einer Hecke versteckt.
Was Kinderaugen so alles entdecken!!!
Er wollte sie gleich mitnehmen, doch ich sagte ihm,
das wir ja zur Zeit im Hotel wohnen und die
Leute das dort nicht so toll fänden,
wenn da Schnecken umherkriechen....


Die liebe Conny hat mir auch einen Tipp für ein herrliches Restaurant gegeben.
Sie hat auf ihrem tollen Blog auch schon mal Bilder gezeigt und es ist wirklich wunderschön dort.
Das Restaurant ist sehenswert und das Essen vorzüglich.
Ich hatte Muscheln.... mmmmhhhh
Danke Conny für die Tipps, leider waren wir ja nicht so lange dort, aber wir kommen bestimmt
noch mal wieder dort hin.




So, das war unser Kurztrip in Holland.
Ich hoffe ihr habt es bis hierher geschafft bei all den Bildern.
hihihi

Ich wünsche euch allen noch wunderschöne Ferien, genießt die Zeit
trotz Regen und Kälte.
Man kann bei jedem Wetter Spaß und Freude haben!!!!

Eure Bina







Montag, 8. August 2011

Kurzurlaub Teil 3

Guten Morgen ihr Lieben!

Nun zeig ich euch die letzten Bilder aus unserem Kurzurlaub
 und dann ist es auch wirklich genug...hihihi
Wir haben noch die Libori Kirmes in Paderborn besucht.
Es ist eine ziemlich große Kirmes und ein "Pottmarkt" mitten in der Stadt.


Der Dom von Paderborn.


Menschenmassen die sich durch die Straßen drängeln....
zum späteren Zeitpunkt wurden es immer mehr!!!

Ein Riesenrad.


hihihi bei diesem Anblick muß ich immer wieder lachen,
denn der kleinste Schneggen-Junge sagte zu Hause zur Papa-Schnegge,
er würde auf jeden Fall mit Mama in die Geister-Bahn gehen.
Als er den Affen von weitem sah, wollte er gar nicht mehr weitergehen.
Wir mußten hinter anderen Buden hergehen
und von weitem konnte er dann allerdings den Blick nicht mehr abwenden.
Er war total begeistert aber näher ran wollte er auch nicht..... hihihi






Früher sind wir dort auch immer hingefahren (die Kirmes dauert 1 Woche).
Wenn man aus einer kleinen Stadt kommt, dann ist so etwas immer ein Highlight.....



So, heute beginnt nun aber unser gemeinsamer Urlaub,
 mal sehen was wir alles unternehmen.
Wir verbringen unseren Urlaub in diesem Jahr zu Hause,
fahren aber auch mal weg und erkunden die nächste Umgebung.
Es gibt soooo viele Sachen, die man hier machen oder besichtigen kann
.... obwohl nach Holland geht es auch für eine Nacht,
aber das ist ja auch nicht so weit weg von uns.
***freu freu***



Diese Girlande habe ich gehäkelt und ich glaube davon
werden noch mehr in anderen Farben folgen.




Und das ist mein Projekt von dem ich euch
schon mal berichtet habe.
Sieht gefährlich aus dieses Wollknäul und die
Häkelnadel in Stärke 12 oder????
Es ist noch nicht mal mehr ein komplettes Knäul...

Wenn es dann fertig ist zeig ich euch das Werk.
Macht auf jeden Fall sehr viel Spaß
obwohl es auch ziemlich anstrengend ist,
denn es ist keine Wolle, sondern es sind Stoffreste.
Eine Idee aus Holland.....

Das wars für heute schon wieder.
Ich wünsche euch einen wunderschönen Tag
egal ob ihr arbeiten, zur Schule oder frei habt.

Eure Bina