Dienstag, 31. Mai 2011

Juppiii Regen

Guten Morgen ihr Lieben!

Eeeeeendlich regnet es bei uns. Hoffentlich bleibt 
das Wetter heute auch so
damit unsere Regentonnen wieder voll werden.
Ich hätte nie gedacht, das ich mich mal so auf Regen freue,
aber das Geschleppe abends mit den Gießkannen...
und das schon im Mai...


Gestern habe ich die ersten roten Erdbeeren aus dem eigenen Garten geerntet.
Es waren nicht viele, aber es gab für jede Schnegge eine handvoll zum naschen.



Diese niedliche Erdbeere habe ich gestern auch "geerntet". *freu*
Allerdings kann man sie nicht essen.


 Es ist eine Tasche, die nun im Auto ihren Platz finden wird.



Gestern wurde ich zum Kommunionkaffee eingeladen.
Bei 30 Grad hatten wir einen wunderschönen Nachmittag
auf der Terasse.


Außerdem habe ich wieder mal gehäkelt.
Diese kleinen Blümchen sind entstanden.
 Schon eine ganze Menge in allen möglichen Farben
denn ich konnte gar nicht mehr aufhören.
Einige sind auf dem Weg zu meiner Mami.

2 habe ich auf meine Topflappen genäht.
Ich finde das hübscht sie ein bißchen auf.





Jetzt geh ich in mein Bastelzimmer.
Erst mal ist dort aufräumen angesagt
und dann möchte ich noch Sachen für
unser Familienfest vorbereiten.

Ich wünsch euch Morgen einen guten Start in den Monat

                        JUNI




                       Eure Bina  

Sonntag, 29. Mai 2011

Wochenende

Hallo ihr Lieben Bloggermädels!

Wir hatten ein ganz gewöhnliches Wochenende.
Heute waren wir morgens zu einem Geburtstagsfrühstück eingeladen.
Danach gings zum 50-jährigem Jubiläumsfest unserer Dorf Blaskapelle.
Unser großer Schneggen-Junge
 ist dort Mitglied und lernt seit letztem Jahr August
SCHLAGZEUG!!!
Herrliches Instrument für die Ohren. :-))
Na ja, so schlimm wie ich es mir vorgestellt hatte, ist es gar nicht. Ehrlich!!
Er liebt es SCHLAGZEUG zu spielen, er wollte immer nur SCHLAGZEUG lernen.

Nachmittags sind wir dann noch mit einem Eis in der Hand spazieren gegangen.







Mit diesen letzten Frühlingsblühern im Garten
verabschiede ich mich nun auch wieder bei Euch.

Ich wünsche allen noch einen schönen Abend.
Morgen soll´s bis 30 Grad werden.
Juppiii!!


Alles Liebe
wünscht

Eure Bina

Donnerstag, 26. Mai 2011

Mohn und andere Blumen



Guten Morgen ihr Lieben!

Bei mir gibt es im Moment nicht so viel zu berichten.
Ich arbeite immer noch viel im Garten und
kann mich an meinen Blümchen erfreuen.
Zur Zeit sind schon einige Blüten des türkischen Mohns
"aufgegangen" es ist ein herrliches Schauspiel,
wenn man sieht wie eine Blüte aus einer
winzigen Kugel entspringt und dann sooo eine
Größe erreicht....


Auch die dicken Hummeln erfreuen sich an ihnen.


Außerdem blüht mein Allium.

So sieht das Beet im Ganzen aus. Ich weiß nur nicht ob diese
Pfingstrose noch blühen wird. Ganz kleine Knospen sind zu
sehen, aber die waren auch schon vor dem letzten Frost
zu sehen und ich glaub sie haben es ihn überlebt.
ohhhh ...



Dann gibt es noch diese wunderschöne Clematis bei uns im Garten.


Dies ist eine rankende Blütenwiese *grins*  im
Blumenbeet. Wenn man an ihr vorbei geht,
duftet es ganz herrlich. 



Ich habe im Garten nur kleine Blumenbeete angelegt,
damit ich beim durcharbeiten schnelle Erfolge sehe.
*kicher*


In dieser Ecke vom Garten habe ich noch ein Glas mit den
wunderschönen Etiketten von der lieben Nicole
gehängt.

Und hier habe ich ein Etikett auf eine Dose geklebt.
Hinter der Dose habe ich ein Stück Birkenrinde
und einen Weidenkranz gebunden.
Dann habe ich alles an einen nicht sehr schönen
Zaun gehängt.
Wenn ich nun aus der Küche schau, dann seh
ich wenigstens etwas schönes.
*grins*


Das sind dieses Jahr meine Tomatenpflanzen 
und eine Rosmarin Pflanze hat
auch den Weg ins Schneckenhäuschen gefunden.
Sie stehen an der Sonnenseite unseres Hauses.

Meine neuen Leserinnen möchte ich hier herzlich Willkommen heißen. 
Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim stöbern in meiner
kleinen Welt .

Allen meinen treuen Leserinnen möchte ich DANKE sagen
für die immer sehr lieben Kommentare, die ihr hier
hinterlaßt. Ich freue mich jedesmal sehr,
wenn wieder einer dazu gekommen ist und
ich ihn lesen kann.

VIELEN LIEBEN DANK!!!!!!

                     Herzliche Grüße
                          aus dem 
                  Schneckenhäuschen


Eure Bina

Ps: Habt ihr zur Zeit auch so viele Probleme mit dem kommentieren?

Sonntag, 22. Mai 2011

Steinreich...

... sind wir nun im Schneckenhäuschen.


Hallo ihr lieben Bloggermädels!

Diese ganzen Steine haben wir vor dem Schrottcontainer gerettet.
Eine liebe Frau aus einem Nachbardorf hatte ihren Vorgarten umgestaltet und
wußte nicht wohin mit den ganzen Steinen.
Sie wollte sie entsorgen, da haben wir uns gerne bereit erklärt sie bei ihr abzuholen.

Also haben wir uns am Freitag Nachmittag mit Anhänger, Schubkarre und Sackkarre
bewaffnet und sind losgefahren.
Abends waren wir 4 alle totmüde und haben uns zur Belohnung einen dicken
Eisbecher gegönnt.
mmmhhhh das war lecker und tat soooo gut.


Gestern haben wir bei schönstem Wetter im Garten gearbeitet.
Ich habe meinen Gemüsegarten (endlich) "bestellt" und mir dabei
einen "heißen" Sonnenbrand geholt.

Heute möchte ich euch Bilder von unserer
blauen "Fischerhütte" zeigen.
Am Anfang diente sie als Kaninchenstall und Abstellraum
für unsere Gartengeräte. Dafür fand ich sie allerdings viel zu schade.
Aber seht selbst:


 Die rechte Seite mit einem schönen Schattenplätzchen.



Die Hütte von hinten. Sie muß unbedingt neu gestrichen werden.
Die Farbe steht schon im Keller und wartet auf ihren Einsatz.

Die Hütte von innen.



Meine selbstentworfene Lampe.
*freu*



 Zwei Möwen haben sich hier eingenistet.
*grins*


Ich liebe meine "Fischerhütte". Hier kann man schön relaxen,
 aber auch feiern und mit einem leckeren Glas Wein
 gemütlich zusammen sitzen und klönen.
So, das war mal wieder ein kleiner Einblick in unseren Garten.


Diese schöne Postkarte habe ich von meiner
lieben Mutti erhalten. Ist sie nicht niedlich?
Mein großer Schneggen-Junge sagte zu der Karte:
Oh, ist die schön und sooooo traurig.
Warum denn traurig, habe ich ihn gefragt.
Na, weil nur die eine Gans kuscheln darf
und die anderen sind doch total traurig.

Na ja, so hat jeder seine eigene Sichtweise.

Ich wünsche Euch allen noch einen schönen Rest-Sonntag.
Vielleicht kuschelt ihr ja auch noch etwas,
aber laßt dabei niemanden zu kurz kommen. *grins*
Alles Liebe wünscht Euch
Bina

Mittwoch, 18. Mai 2011

Schöne Dinge





Hallo ihr Lieben!

Gestern Morgen hatte ich endlich mal wieder Zeit zum posten!
Nachdem ich den Post fertig hatte, wollte ich ihn veröffentlichen
und was macht der PC oder Blogger oder der heilige Geist
ich weiß nicht wer es war aber
mein kompletter Post wurde gelöscht, bevor er überhaupt
erschienen ist.
Also ich war so was von sauer....

aber heute finde ich doch noch mal
 etwas Zeit um euch etwas neues
aus dem Schneckenhäuschen mitzuteilen.


Ich hab mal wieder gehäkelt und 3x dürft ihr raten was es geworden ist....
Na, ist jemand drauf gekommen????



Natürlich!!!
Es sind wieder einmal Topflappen.
Diesmal habe ich sie nach einer Anleitung von der lieben Katja
gehäkelt.



....und dieser herrliche Allium blüht zur Zeit in unserem Garten. Letzten Herbst habe ich
die Zwiebeln in der Erde versteckt und ich denke dieses Jahr kommen noch einige dazu.
Ich liebe diese Blume wirklich sehr, es ist interessant zu sehen wie sie aufblüht.



Ich hab einen in hellgrün und einen in lila gehäkelt.
Ich mußte letzte Tage feststellen, das meine
Ostertopflappen immer noch in der Küche hingen....
...oh oh, hoffentlich hat die keiner mehr gesehen!!

Beim fotografieren habe ich so auf die Topflappen und den Allium geschaut, das ich gar nicht
bemerkt habe, das da was hinter dem Sessel hervorlugt....

*grins*

Die Kinder spielen bei uns im Wohnzimmer immer Baustelle,
da hier am meisten Platz ist.
 Manchmal kommt man dann ganz schön ins straucheln
bei soooooo einer großen Baustelle, aber
abends "bauen" sie uns immer eine Gasse, damit wir
auch zum Sofa kommen....


Ich finde es allerdings auch sehr schön wenn ich die beiden beim spielen beobachten und
zuhören kann, wie sie alles managen, bauen und bereden.
Bestimmt kommt die Zeit viel zu schnell, wenn sich die
beiden nur noch in ihren Zimmern aufhalten wollen....
daran darf ich noch gar nicht denken.
Dann wird es bestimmt stiller im Schneckenhäuschen.
Nein!!!!
Daran denk ich noch gar nicht.


Ach ja, die 
Zeit

Letzten Sonntag ist für mich auch schon wieder ein neues Lebensjahr angefangen.
An einem Tag, ein ganzes Jahr älter werden,
da muß ich mich erst immer dran gewöhnen.
Gehts euch da genauso?

Am Morgen wurde für mich der Frühstückstisch "herzlich" gedeckt.
Ich kann euch davon sogar ein Bild zeigen,
da der Schneggen-Mann Bilder gemacht hat.
Wieso eigentlich er???
Ist er etwa angesteckt vom bloggen...
*grins*



Die "Glückstöpfe" habe ich von meinen beiden Schneggen-Jungs bekommen.
Im Blumenladen wußten beide sofort, das ist das richtige Geschenk für Mama.
Der Große wollte eine weiße Rose mit den kleinen Kirschen darin dekoriert haben und
der Kleine meinte: Rosen sind immer rot, deshalb bekommt Mama eine rote und ein
dickes "bulli" Herz.
(Bei uns heißen Herzen immer so,
 da ein Herz immer "bumbudibum" macht.)





Von meinem Schneggen-Mann hab ich dieses tolle Kissen mit
einem Gutschein für meinen Lieblingsblumen- und Dekoladen bekommen.


Vielen lieben Dank meine liebe Schneggenfamilie.


So, das war nun auch das allerneueste von hier.
Ich hoffe, das das Wetter am Wochenende wieder besser wird,
damit ich im Garten weiterarbeiten kann.
Das Gemüse muß nun unbedingt unter die Erde.
Außerdem soll´s mit  unserem "Steinprojekt"
weitergehen.....


Ich wünsch euch einen schönen Tag!!!
Eure Bina

Dienstag, 10. Mai 2011

Wochenende mit Geschenken

Guten Morgen ihr Lieben!

Wie ich schon auf einigen Blogs gelesen hab, hatten viele von euch einen richtig schönen Muttertag.
Auch ich hab den Tag genossen. Wir waren am Wochenende bei meiner Familie.
 Samstags hatten meine Freundin und ich einen Frauentag.
Wir waren bummeln (ich hab einen Riviera Maison Shop entdeckt),
 Eis essen und abends haben wir den Tag mit einem Auflauf schön ausklingen lassen.

Und dann kam am Sonntag der Muttertag.
Ohhhh, was war ich aufgeregt. *freu*
 Und die Kinder erst mal.
 Mein Großer hat sich seinen Bruder geschnappt
und ist dann mit ihm los, die Geschenke zu holen.

Auf dem Rückweg zur Mama haben sie noch mal die Gedichte geübt.... :-))
es war herrlich....
und dann hat sich der kleine Mann doch erst geziert und wollte nichts sagen.
Aber nach einiger Zeit war er sich seiner Sache sicher und es sprudelte voller Energie aus ihm heraus.

Mir standen die Tränen in den Augen ....



So viel hab ich bekommen. Es ist so schön, wenn man etwas von Herzen geschenkt bekommt.


Dieses Gedicht hat mir mein Großer Schatz in der Schule geschrieben und das Herz wurde von ihm geflochten.


Diesen Herzbeutel mit ganz süßen Gedicht hat meine kleiner Schneggen-Junge im Kiga gebastelt.





Seelenfest

Ich wünsch dir das,
wofür es keine Worte gibt,
was dich sprachlos macht
vor lauter Glück,
was die Gedanken
stillstehen lässt -
und der Augenblick
wird zum Seelenfest.

Hans Kruppa




Ich hoffe ihr hattet am Sonntag auch so ein Seelenfest wie ich.
Alles nur erdenklich Gute wünsch ich euch.
Eure Bina

Donnerstag, 5. Mai 2011

Draußen




Guten Morgen ihr Lieben!

Heute möchte ich euch einfach mal ein paar Bilder aus
unserem Schneckenhäuschen Garten zeigen.

Hier sind zwei meiner einlaminierten Schmetterlinge
 zum Einsatz gekommen. Ich habe in die Mitte zwei Löcher
gepiekst und einen Draht durchgezogen.



Wenn ich aus dem Eßzimmer-Fenster schau, kann ich sie immer bewundern.



Ein kleines Blumenbeet mit Mohn, Rose, Pfingstrose (ich hoffe sie blüht dieses Jahr),
Allium und diversen anderen Pflanzen.


Als Abschluß vom Blumenbeet steht rechts dieses dicke Buchsbaum-Herz.
 Darauf bin ich ganz stolz. Es ist ein riesiger Busch und ich habe
ihn so geschnitten das er von oben aussieht wie ein Herz.


Das ist unsere kleine blaue Ecke an der profiesorischen Terasse.
Unsere Terasse ist unser "Stiefkind". Wir haben es immer noch
nicht geschafft eine zu bauen. Immer war was anderes,
zuerst mal wollten wir drinnen fertig werden, dann wußten
wir nicht wie und welches Material und und und....
Mal sehen wann das was wird.
*????*

In dem großen Topf wächst
eine Lampionblume, die im Herbst die schönen orangenen
Lampions trägt.


Und das ist unser Boots-Steg. Hier hat vor 2 Jahren
ein Boot angelegt. *freu*
Ich liebe diesen maritimen Flair im Garten.
Wenn ich dort in der Sonne sitze und das geklimmper
des Segels am Mast höre, fühle ich mich wie am Meer.
*träum*


Zwei Möwen haben sich auch in unserem Garten niedergelassen.
Sie fühlen sich wohl so wohl, das sie gar nicht mehr
wegfliegen... hi hi hi



Es fehlt nur noch das Meeresrauschen zu meinem vollkommenen Glück... hi hi hi
das wär´s noch!



Ja, und fischen darf man hier auch nicht . . .




Diesen Korb mit dem "Willkommens-Schild" haben wir von unseren
 Nachbarn zum Einstand bekommen.

So das war´s auch schon wieder.
Nun muß ich im Haushalt weiter machen.
Hab heut so gar keine Lust dazu,
aber was sein muß, muß sein . . .

Ich wünsch euch einen wunderschönen Mai-Tag.
Eure Bina