Donnerstag, 28. April 2011

Grillplatz



Hallo ihr Lieben!

Keine Angst, Ostern ist vorbei. Aber ich fand diesen kleinen Racker
doch tatsächlich noch bei uns in den Blümchen!!!
Ich fand das Bild so süß, das ich es euch doch auch noch
zeigen wollte.
Aber heute wird es Zeit die Osterdeko wegzuräumen.
Wie sieht es bei euch aus?


Bei uns wächst der Rhabarber schon ganz kräftig.
Die ersten Stängel können bald geerntet werden.
Dann wird es Zeit für einen Rhabarberkuchen.




Am Dienstag haben wir endlich eine Feuerstelle für
unseren heiß geliebten Grill angelegt.
Es sollen ringsrum noch Holzstämme gestellt werden,
die als Sitze für Stockbrot dienen sollen.
Außerdem soll hier auch noch eine Wand entstehen. . .,
die den Grillplatz etwas abgrenzt.

Seht ihr die großen Steine im Hintergrund?? Das wird unser
nächstes Projekt im Schneckenhäuschen.
Bilder werden folgen. . .



Am Dienstag war noch so tolles Wetter bei uns,
das wir den Grillplatz auch gleich eingeweiht haben.
Ich liebe es im Sommer zu grillen.
Einfach herrlich. *freu*

Gestern und Heute regnet es bei uns.
Das ist aber auch nicht schlimm, denn der Garten
lägst nach Wasser.

Ich wünsch euch allen noch einen schönen Tag.
Morgen ist schon Freitag, der letzte Ferientag,
Wochenende-Beginn, Hochzeit von William und Kate
und mein Lieblingstag in der Woche.
Eure Bina

Montag, 25. April 2011

Ostern


Hallo ihr Lieben!

Nicht nur der Osterhase hat uns an diesem Wochenende
besucht. . . dieser kleine Igel wohnt bei uns im Garten
und kommt abends aus seiner Wohnung . . .
manchmal haben wir Glück und wir können
ihn beobachten!

Aber der Osterhase war auch bei uns,
obwohl er dieses Jahr allerhand zu tun hatte. *freu*
Bei 30 Grad in der prallen Sonne mußte er
Schattenplätze suchen, damit die Schoko-Eier nicht
sofort schmilzen. Das war gar nicht so einfach. . .


. . . aber so manche Stelle hat er gefunden,
wo er seine Eier ablegen konnte.
So ein heißes Wetter im April. . .
man kann es kaum glauben,
und es soll die ganze Woche so schön
bleiben. *freu, freu*


Die Kinder mußten lange suchen, da der
Osterhase keine Eier unterwegs verloren hatte
*grins*



Na, wenn da mal nicht einer müde geworden ist. . .



Am Karfreitag wurden bei uns traditionell Eier gefärbt.
Der große Schneggen-Junge hat mir dabei
fleißig geholfen.
Den kleinen Schneggen-Jungen konnten
wir dieses Jahr davon nicht begeistern.
Er hat am Gründonnerstag Scharlach bekommen.
Somit haben wir das ganze Wochenende
nur zu Hause und im Garten verbracht.
Dem ärmsten schmeckten am Sonntag
noch nicht mal die gesammelten Ostereier.


Den kleinen Hasen haben wir später mit rein
genommen, er hat dann unsere
Kaffeetafel "bewacht".

Von Karfreitag bis heute war meine Familie bei uns
zu Besuch.
Wir haben gegrillt (das gab´s Ostern noch nie)
und nachmittags gab´s leckeren Kuchen.


Dies ist eine Windbeuteltorte.
mmmmhhhh die war total lecker.


. . . und das war ein Käsekuchen.
Auch total lecker.






 Meine selbst gestaltete Osterdeko hat auch ihren Platz
 auf der Ostertafel gefunden.



Die großen Schoko-Hasen haben die Schneggen-Kinder
auch beim Eier suchen gefunden.
hi hi hi





Für jeden hatte ich solch ein Nest aus Paketschnur gehäkelt.
Das war meine allabendliche Aufgabe vor Ostern.
Hat mir aber sehr viel Spaß gemacht,
obwohl ich ja noch nicht so lange
häkle. Am Anfang dauerte solch ein Nest
noch ziemlich lange aber dann hatte
ich irgendwann den Dreh raus. . .


So, nun habt ihr eine kleine Bilder- und Textflut
überstanden. Danke für euer Interesse.
Unser Besuch ist wieder gut zu Hause angekommen.
Die Schneggen-Kinder schlafen.
Unserem Kleinsten geht es heute auch schon
wieder besser, doch nun liegt der Große
mit Fieber im Bett.
Mal sehen was er nun wieder ausbrütet.

Ich wünsche euch eine sonnige Restferienwoche.
 Bina

Montag, 18. April 2011

Nachbarschaft



Guten Abend ihr Lieben!

Nun haben wir es geschafft.
Wir haben gestern unsere Nachbarschaft besiegelt.

Es gab eine leckere Suppe, Brötchen mit Dips und als
Nachtisch frische Erdbeeren mit Vanillepudding.
mmmhhhh das war lecker . . .

Es war ein wunderbarer Abend, die Kinder konnten lange
 draußen spielen, da es richtig schön warm war.
Selbst die Erwachsenen mußten zuerst einmal eine Runde
 durch unseren Garten drehen. Es hielt niemanden drinnen.

Meine ausgeschnittenen und einlaminierten Schmetterlinge
habe ich an die Kerzenhalter geklebt.
Außerdem habe ich noch diverse kleine Schmetterlinge
ausgeschnitten und auf allen Tischen verteilt.
Als Blumendeko habe ich Tulpen in Schneebälle gesteckt,
einen Kranz aus Reisig drumherumgelegt
und in ein Glas mit Fuß gestellt.
Alles zusammen sah sehr frisch und frühlingshaft aus.




Nachdem alle weg waren, haben wir noch das Gröbste
zusammengeräumt und sind dann totmüde ins Bett
gefallen. Heute stand dann erst mal spülen, wegräumen
und putzen auf dem Plan.

Bei herrlichstem Sonnenschein sind bei uns heute die
Osterferien angefangen. Morgen soll es noch wärmer
werden, da freuen wir uns schon sehr drauf.
Ohne Wecker aufstehn, lange im Schlafanzug rumlümmeln
und tun und lassen was man will - das gefällt unseren Kindern.
(und mir natürlich auch)!!!

Ich wünsche euch allen eine schöne Karwoche mit viel
Sonnenschein, lachenden Kindern, Kaffee auf der Terasse . . .

Alles Liebe
Eure Bina

PS: Herzlich Willkommen meine neuen Leserinnen.
Ich freu mich sehr, das ihr an meiner kleinen Welt
teilhaben wollt. Viel Spaß beim stöbern.
Leider habe ich es noch nicht geschafft
auch mal bei euch vorbei zu schauen.
Werde es aber so schnell wie möglich tun.


Mittwoch, 13. April 2011

Kreativer Abend

Guten Abend ihr Lieben!

Am Montag Abend habe ich mit einer Freundin
einen "Bastelkurs" bei meiner Lieblings-Floristin besucht.
Sie bietet zu Ostern, im Herbst und zu Weihnachten
je 4-5 verschiedene Kurse an.
In jeder Jahreszeit melde ich mich zu einem Kurs an
und dieser Abend ist dann immer etwas ganz
besonderes.

Man weiß vorher nicht, was gemacht wird.
Diesmal wußten wir nur, das wir etwas mit Beton, Glas und Buchs machen.
Und so sieht mein Ergebnis aus:


Wir haben je einen Kranz aus Buchs und Zweigen für außen gebunden.


Auch die Kränze, wo die Eier drin stehen haben wir aus einer Pflanze gebunden,
dessen Namen ich vergessen hab.
Es ist eine Art Moos.


Das ist der Beton. Mit eine Vase, die wir mit Draht und Holz umwickelt haben.
Federn, grüne Perlen und ein Holzherz lockern das Ganze etwas auf.



In der Vase steht meine Lieblingsblume eine
Ranunkel



Leider habe ich kein Bild der ganzen Ansicht hinbekommen.
Vielleicht reiche ich das noch mal nach, aber
irgendwie klappte das nie
mit dem Licht.
Oder es lag an mir. . .?!
*grins*

Oh . . . das war wieder ein wunderschöner Abend.
Er ging soooo schnell vorbei - schade.

Nun habe ich schon einen Teil
meiner Ostertischdeko fertig.
An dem Rest bin ich dran . . .
Ich hoffe ich bekomme auch alles fertig.




Die Kirschbaumzweige sind aus unserem Garten.
Am Wochenende haben die 3 Schneggenmänner
einen Ast vom Kirschbaum abgesägt, da
er schon zu weit zum Nachbarn rüber wuchs.

Den Kindern hat es einen riesigen Spaß gemacht
und ich mußte gleich ein paar Ästchen für die
Vase "retten".


Bis dahin alles Liebe und Gute
wünscht euch
Bina

Donnerstag, 7. April 2011

Etwas Zeit und eine Idee!

Hallo ihr Lieben!

Ich komme einfach nicht dazu öfter zu posten!
Es tut mir wirklich Leid, aber ich finde einfach kaum Zeit.

Unserem kleinsten Schneggenjungen geht es nun auch
schon wieder viel besser
 (er hatte letzte Woche Montag eine OP).
Seitdem ist er zu Hause und kuriert sich aus.
Am nächsten Montag geht es allerdings wieder in den KIGA.

Denn, wenn ein Kind zu Hause ist, dauert alles noch mal so lange . . .
Alles was man anfängt wird unterbrochen mit
 "Mama ich hab durst. . .; Mama guckst du mal . . .; Mama komm mal kurz . . . und und und
. . . und ich hab doch soooo viel zu tun.

Wir werden nächste Woche Sonntag unseren
Nachbarschafts-Einstand in unserem Schneggenhaus geben. 
Hier ist es so Sitte, das man "Nachbarn" fragen muß,
 ob sie in deine Nachbarschaft eintreten wollen.
Wir sind an den letzten Abenden rumgegangen und haben uns
eine eigene Nachbarschaft zusammen gesucht.

Puh das war anstrengend, jeden Abend woanders hin,
Babysitter für die Kinder organisieren und dann immer diese "Kurzen" . . .

Aber jetzt sind wir damit durch und am am nächsten Sonntag werden wir
unsere Nachbarschaft dann mit einem kleinen Umtrunk und einem Snack besiegeln. 
An dem Abend sind wir 19 Erwachsene und 10 Kinder.


Deshalb bin ich am wienern und striegeln,
was die Putzlappen so herhalten. :-))


Dekorationsmäßig bin ich etwas ins stocken geraten.
Diese Einmachgläser habe ich umhäkelt, sie sollen mir für´s Besteck dienen.





. . . aber weiter bin ich noch nicht. Mir fällt nichts mehr ein.
 oh oh das hatte ich noch nie.
Ich hoffe da kommt bald die zündende Idee. Viel Zeit ist ja nicht mehr.

Dann habe ich noch diese Schmetterlinge
ausgeschnitten und einlaminiert.
Vielleicht kann ich damit was machen. . . aber was ???


Gestern sind noch diese schönen Pünktchen-Gläser ins Schneggenhaus eingezogen.
Sie sind vom Kaffee T. . .  und da ich doch die kleinen Pünktchen sooooo sehr  liebe
mußten die einfach mit.



So nun geh ich mal noch weiter häkeln für Ostern,
da weiß ich nämlich schon wie ich  dekorieren werde.
 Das dauert ja auch nicht mehr lange und dann bekommen
wir schon wieder Gäste.

Ich finde es immer sehr schön wenn unser Schneggenhaus voller Leute ist.
- Hach da ist Leben in der Bude. -
*grins*

Ich wünsch euch allen ein wunderschönes Wochenende. 
Ich geh Morgen Abend mit ein paar Mädels zum Besten Italiener weit und breit. *freu*
Einen besseren Start ins Wochenende kann ich mir nicht vorstellen.
Also bis dahin alles Liebe wünscht euch
 Bina

Montag, 4. April 2011

Sonnenschein und Regen

Guten Morgen ihr Lieben!!

Man merkt es ist April. Am Samstag hatten wir wirklich
24 Grad.
Juppiiii das tat sooooo gut.
Wir haben Sonne getankt und so können wir nun
den Regen, der seit gestern langsam auf unsere Erde fällt,
ganz gut ertragen.


Diese herrliche Blume ist in unserem Garten erblüht
und ich weiß gar nicht wie sie heißt.



Am Samstag haben wir in unserem Garten gearbeitet.
Es wurden ein paar Blümchen gepflanzt,
die Terasse wurde für den Sommer fit gemacht
und wir haben gegrillt.


Am Sonntag Morgen waren wir in einem Gartencenter und wollten uns ein paar Ideen für
unseren Garten holen. Wir wollen mal wieder etwas umgestalten, denn es soll ein
"Wasserspiel" in unserem Garten entstehen.
Aber der richtige Kick war noch nicht dabei.
Mal sehen . . . ich werde euch auf jeden Fall berichten, wie es weiter geht.


Nach dem Gartencenter Besuch, wo es unendlich viele

Frühlingsblüher
gab, sind wir noch zu einer Eisdiele gefahren.
Dort gab es den ersten Eisbecher in diesem Jahr.
mmmhhh der schmeckte gut, auch wenn es nicht mehr so warm war.

Das war unser Wochenende, schade nun ist es schon wieder vorbei.
Heute am Montag, komme ich wieder schwer in Gang.
Ich mag den Montag nicht so besonders.
Da gibt es schönere Tage in der Woche.
hi hi hi
zum Beispiel der Freitag. . . Samstag . . . Sonntag!!!!

Ich wünsch euch allen einen guten Start in die neue Woche.
Eure Bina

Samstag, 2. April 2011

Jupppiii!!!

 Vielen, vielen Dank liebe Sylvia!!!!!

Ich hab´s wieder hinbekommen, dank der lieben Sylvia.
Ihr könnt in meinem letzten Post
 nun auch endlich die Bilder sehen.
Es sind nicht mehr nur die Rückseiten der Bilder!!!! *grins*


Puh, ich hatte schon aufgegeben und
dachte mir das ich mit dem
Bloggen aufhören müßte.

Aber seht selbst:






Damit verabschiede ich mich nun auch schon wieder,
denn ich soll nun mit den Kindern
auf dem Sofa kuscheln.

Der Tag heute war soooooo schön.
Wir haben das 1. Mal gegrillt.
mmmmhhhh ich liebe es.
Im Sommer könnte ich jeden Tag grillen.


Alles Liebe und allen einen wunderschönen Sonntag.

Bina