Mittwoch, 30. März 2011

Spring Time!!!


Hallo ihr Lieben!!

Da bin ich auch mal wieder. Sorry, aber ich hatte in letzter Zeit soooo
viel zu tun. Bei dem herrlichen Wetter habe ich die
meiste Zeit draußen verbracht.
Ich hab gebuddelt, gepflanzt und und und . .  .
Habe mir so meine Gedanken gemacht was man im Garten
noch verändern könnte.
Das mache ich jedes Jahr und viele Ideen bleiben
auf der Strecke, da wir nicht so viel Zeit haben
um alles umzusetzen was ich mir vorstelle.

Aber dieses Jahr ist das anders.
Mein liebster Schneggen-Mann mußte am Wochenende
 sofort einige Sachen, die ich mir überlegt hatte
in die Tat umsetzen.
Sonst ist der Frühling bald wieder rum
und alles bleibt, wie es ist. . .
Ich habe sogar gestrichen, aber das zeige ich euch
ein anderes Mal.




Dieses kleine Hornveilchen im gepunkteten Topf ist in unsere Diele eingezogen.
Es mußte bei einem Einkauf einfach mit.
So gepunktete Sachen ziehen mich einfach immer wieder an. . .
*grins*

 



 Ich habe noch einmal diese Topflappen für unser kleines Schneckenhäuschen gehäkelt.
Meine ersten hat ja meine liebe Mama zum Geburtstag erhalten.



Dann habe ich noch diese beiden gehäkelt.
Sie sind für mein Bruder-Herz.
Er hat sich ganz schlichte für seine 1. Wohnung
gewünscht.
Mal sehen, ob sie ihm gefallen.



Die Idee mit den Knöpfen habe ich auf einigen Blogs entdeckt.
Ich dachte mir, das man auch welche auf
Topflappen nähen könnte.


Außerdem habe ich noch einige Sachen gemacht, die ich hier
allerdings noch nicht zeigen kann, da sie für die Ostertafel sind.
 Da an Ostern meine lieben Eltern wieder zu uns kommen
und ich weiß das meine Mama hier auch manchmal liest . . .
wäre es sehr schade, wenn sie schon vorher wüßte
was ich so gemacht habe.


Bilder werden aber nachgereicht.




Dieses kleine Schäfchen ist ebenfalls in unsere Diele eingezogen.
Es wurde vom kleinsten Schneggenkind im KIGA gebastelt.

Zuerst habe ich gar nicht erkannt was es sein sollte,
bis mein Kleinster zu mir sagte:
 "Aber Mama das ist doch ein Schäfchen"!!
"Ach ja natürlich mein Schatz"!!
*grins*




Mit dem folgenden Bild möchte ich alle neuen Leserinnen . . .

. . . heißen.
Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim lesen.


So und nun bin ich auch schon wieder weg.
Ich mach nun noch eine kleine Bloggerrunde
und geh dann schlafen.

Machts gut und eine wunderschöne Restwoche
wünscht Euch

Eure Bina

PS.: Am Wochenende soll es über 20 Grad warm werden.  *freu*

Montag, 21. März 2011

Zu Hause

Guten Morgen ihr Lieben,
das Wochenende bei meinen Eltern und Bruder war einfach super. . .
wir hatten Sonnenschein. . . gute Laune . . . gutes Essen
(meine Mama kocht und backt immer vorzüglich :-)) )
was will man mehr???
Wir wurden alle rundherum verwöhnt.


Meine Mama hatte Anfang März Geburtstag,
und wir haben ihr unter anderem die
selbstgehäkelten Topflappen geschenkt.
Darüber hat sie sich sehr gefreut!

 
Nach dem Photo waren die Süßigkeiten ruck zuck weg. . .
hi hi hi

Ja, meine liebe Mama ist nun schon 60 Jahre jung
und noch gaaaanz fit. Hoffentlich bleibt es noch lange so.
Gesundheit ist das wichtigste überhaupt.
Alles Liebe Mama.



Am Sonntag haben wir bei strahlendem Sonnenschein
einen Waldspaziergang gemacht.

 




hi hi hi das bin ich. Oder besser gesagt: Das ist mein Schatten.
*grins*



Wir sind auf diesen Turm geklettert und hatten eine super Aussicht.
Ok, ihr seht nur den Schatten.






Bei diesen Wurzeln konnte man förmlich sehen, wie der Baum
seine Kraft aus der Erde saugt, um bald wieder ganz viele Blätter zu tragen.
mmmmhhhh und wie das gut gerochen hat im Wald.
Herrlich. . .





Ich liebe Moos, egal wo es wächst!!!

 



 




Das ist ein Moorgebiet, das z. Zt. noch etwas kahl aussieht,
aber in ein paar Wochen . . .
ein wunderbarer Ort zum verweilen und entspannen.
 Es war ganz ruhig und man hörte nur ein paar Vögel zwitschern.
Im Sommer kann man dort auch
seltene Tiere beobachten.

 




Eine Naturweidenhecke gab es auch zu sehen.
Die mag ich auch sehr.


Das waren einige Bilder von unserem wunderschönen Wochenende.
Macht´s gut und genießt die Sonnenstrahlen.


                     Eure Bina

Mittwoch, 16. März 2011

Hallo ihr Lieben!

Zuerst einmal möchte ich alle neuen Leserinnen herzlichst bei mir begrüßen.
Nun sind es doch schon ganze 33!!!
Juchu. . .

Meinen "alten" *grins* Leserinnen möchte ich DANKE sagen,
 denn sie schreiben mir immer sooooo liebe Kommentare,
 ohne Euch wäre es hier total langweilig.

Es macht mir gaaaanz viel Spaß
hier auf meinem Blog zu posten,
 auch wenn es nicht so oft ist, wie auf manch anderen Blog´s.
Ich vergesse meine Kamera so oft . . . *grins*
Muß ich wohl erst noch lernen,
das die ab jetzt immer mit muß!!!



Letzte Woche habe ich diese beiden süßen Schäfchen für kleines Geld erworben.
Ich finde sie so niedlich . . . mit ihrem breiten Grinsen . . . verspühen sie so viel Freude.




Und dann bin ich gestern schon dazu gekommen,
unser Heim ein bißchen österlich zu dekorieren.




Jetzt erstrahlt mein Lieblingsregal mit ein bißchen Osterdeko.
Den Spiegel habe ich im Keller entdeckt
 (was man da alles findet wenn man mal aufräumt . . . *kicher*)
und die Holzkerzenleuchter waren auch ganz weit hinten
im Kerzenleuchterschränkchen verschwunden.

mhhh, aber so richtig gefällt mir das Regal noch nicht,
 ich glaube der Spiegel und die Kerzenleuchter müssen geweißt werden, oder???
Was meint ihr???
Ich glaube sie sehen dann vieeeeeel besser aus.



In der Küche hocken diese niedlichen selbstgemachten Hühner.
Sie sind aus einem Eierkarton geschnitten,
weiß angemalt und mit Kamm, Augen, Schnabel und
schlenker Füßchen versehen worden.


Das ist meine Lieblingsecke in meiner Lieblings-Küche.
Unser Herzstück im Haus. . .



Diese beiden Gesellen habe ich letztes Jahr für jedes Familienmitglied gebastelt.
Auf der Ostertafel hatten alle 11 Personen auf ihrem Teller einen süßen Hasen stehen.
Jedes Häschen hatte eine mit Leckereien gefüllte Tasche auf seinem Rücken.



Die Frauen bekamen die mit den Blümchen und die Männerhasen waren die mit den Eiern.


Dieses Jahr stehen sie bei mir in der Küche.
Dort erfreuen sie sich über das kleine Blumenbeet und ich erfreu mich an ihnen.
Ich finde sie einfach niedlich, da sie sooooo schön lachen.







Das ist mein Lieblingsbuffet - Schrank, der bei uns im Eßzimmer steht.
Er ist ein altes Ebstück von meinen Großeltern.

Der süße Hase oben vor dem weißen Korb wurde mal im KiGa von
meinem ältesten Schneggen-Kind No1 gebastelt.
Seitdem sitzt er jedes Jahr zur Osterzeit bei uns rum
und läßt seine Beinchen baumeln.


So, nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag
und eine hoffentlich sonnige Rest-Woche.
Ich melde mich erst nächste Woche wieder, da wir am
Wochenende zu meinen Eltern
fahren werden.
Zuletzt war ich Weihnachten dort,
das ist lange her und ich freu mich nun sehr darauf.

Alles Liebe wünscht Euch

                  Eure Bina

Sonntag, 13. März 2011

Sonne pur!

Hallo ihr Lieben!

Habt ihr´s auch soooo schön??
Bei uns war gestern das herrlichste Frühlingswetter.
Die Kinder waren den ganzen Tag draußen (wir haben sie nur zum Essen gesehen :-)) )
und abends sind sie totmüde in´s Bett gefallen.

So konnten mein Schneggen-Mann und ich uns gut erholen.
Schneggen-Mann geht es immer noch nicht besser mit seiner Mandelentzündung
und ich war am Freitag noch beim Osteopathen. . .
der hat mich soooo sehr behandelt
das es mir gestern den ganzen Tag richtig schlecht ging :-(


Dafür geht es mir heute umso besser.
Ich fühl mich richtig, richtig wohl in meiner Haut :-))
Ich könnte Bäume ausreißen . . . .
*lach*
Tue ich aber nicht, denn der Frühling läßt sie bald erwachen
und dann blühen sie wieder sooo schön. . . .




Zum Geburtstag hat mein Schneggen-Mann diese köstlichen Muffin´s oder auch
Cup-Cakes genannt, bekommen.

Nachdem er sich ein Schmerzmittel eingeworfen hatte, konnte er sie auch genießen. . . .
So einen Geburtstag hatte er noch nie und will er auch nie wieder haben.
So ganz ohne Besuch. . . und die Telefonate mußte ich
entgegen nehmen, da er nicht gut sprechen konnte.


Na ja, aber das wird schon wieder. . .
und schaut mal hier . . .

ich habe bei uns vor der Tür ein paar Frühlingsblümchen gepflanzt.





Es ist immer sooo schön wenn man nach Hause kommt und man wird
mit so schönen Blumen empfangen.




Einen wunderschönen gelben Schmetterling hab ich gestern auch schon
im Garten flattern gesehen . . .
langsam erwacht alles wieder aus seinem Winterschlaf.



So, nun verarbschiede ich mich auch schon wieder.
Vielleicht komm ich heute noch dazu
etwas österliches aus dem Keller zu holen
und zu dekorieren. . .

Ich wünsch Euch allen noch einen gaaaaanz schönen Sonntag.
Macht´s gut

Eure Bina

Freitag, 11. März 2011

 Happy Birthday!!!





Mein allerliebster Schatz!
Zu Deinem Geburtstag wünsche ich Dir alles erdenklich Liebe.


Deine Bina

Endlich. . .

Hallo ihr Lieben!

. . . bin ich wieder in der Bloggerwelt unterwegs. Ich muß schon sagen, da hat mir in den letzten Tagen ganz schön was gefehlt. Aber nun ist Karneval zu Ende und der Alltag holt mich wieder ein.
Bei uns war, wie im letzten Post beschrieben, der Bär los. Karneval war ganz schön stressig, aber auch sehr sehr schön. Unser kleinster Schneggen-Mann No2 hat in der Nacht von Samstag auf Sonntag die ganze Nacht gebrochen. Somit konnten er und mein Schneggen-Mann nicht mit zum Karnevalsfrühschoppen.
Auch Rosenmontag war der Kleine (Ok der kleinste in unserer Familie er ist ja schon 4) immer noch nicht fit und mußte zu Hause bleiben.
Da war er ganz schön traurig, er wollte doch auch Bonbons sammeln.
. . .
Schnegge No1 und ich sind dann alleine los gezogen. Er auf einen Karnevals-Wagen und ich mußte den Rosenmontagszug am Rand begleiten, damit niemand unter die Räder kommt.
Hat uns beiden einen riesen Gaudi gemacht,
obwohl ich auch viel an meine kleine Schnegge denken mußte. . .

Am Dienstag Abend war dann ein Abschluß-Fischessen für alle Mitglieder und Angehörige angesagt.
Als ich nach Hause kam, sah ich schon wieder Berge von Bettwäsche und Handtüchern
im Badezimmer liegen.
Schnegge No2 hatte sich schon wieder üb. . .

Im Haus sah es aus. . . überall lag was rum . . . Berge von Wäsche im Waschkeller und Bügelzimmer . . .
Wenn die Mutter aus dem Hause . . .

Nun heißt es alles wieder aufarbeiten und dann kommt Morgen auch schon das nächste
Highlight  .  .  .

Mein Schneggen-Mann hat Geburtstag.

Doch heute kam er früher von der Arbeit, denn es plagten ihn schon mehrere Tage
schlimme Halsschmerzen. Vom Arzt bekam er die Diagnose:
Mandelentzündung!!!!
Da fällt die Feier Morgen Abend wohl in´s Wasser!





Abend´s wenn ich dann mal zu Hause war habe ich meine beiden ersten Topflappen zu Ende gehäkelt.
ta taaaaa. . .

Ich habe noch auf jeden einen Hasen genäht,
da ja bald Ostern ist.




Ich finde die richtig süß und es hat mir einen riesen Spaß gemacht.










Ich bin schon an den nächsten Topflappen für mich am häkeln,
 da ich diese verschenken werde.


So, nun wünsche ich Euch noch eine schöne gute Nacht.


Eure Bina

Donnerstag, 3. März 2011

Der Bär ist los . . .

Einen wunderschönen guten Morgen ihr Lieben!!!



Helau,  Alaaf  und Olle Meh

so rufen sie in diesen Tagen.
Auch ich werd´ einen lust´gen Hut dann tragen
und mich auf die Straße wagen.


Seht doch, sogar unser Ole hat sich fein gemacht.





 . . . und diese schöne Teller-Maske hat unser
Kleinster im KiGa gebastelt.



Er ist heute als Pirat mit Schießgewehr in den KiGa maschiert
und hat dort heute seine riesen Karnevals-Party.
Ich wollte auch da bleiben, doch er hat gesagt:
"Mama das ist nur was für Kinder"

Es gibt lauter gesunde Sachen . . .
Flips
Mohrenköpfe
Würstchen
Fanta
etc.

Mal sehen was er gleich zu erzählen hat.

Morgen hat dann der Große seine Karnevals-Party
 in der Schule.
Und ich . . . ich geh Morgen auch los.
Den ganzen Tag . . . und Sonntag . . . und Montag . . .
und Dienstag!!!
(Ich bin im Vorstand eines Kinder-Karnevalvereins,
 deshalb die vielen Termine)
hi hi hi

So, nun mach ich auch schon wieder Schluß.
Hab noch viel zu tun und dann geht´s los.
Melde mich deshalb auch erst nächste Woche
wieder bei Euch, wenn´s wieder ruhiger geworden ist.

Macht´s gut  und in diesem Sinne:


Helau,  Alaaf  und Olle Meh

Eure Bina

Dienstag, 1. März 2011

Herzlich Willkommen

Hallöchen ihr Lieben!

Ich möchte heute den März herzlich Willkommen heißen!
Nun kommt er, der Frühling,  mit ganz großen Schritten!
Bei uns hat sich die Sonne gerade den Weg durch den Nebel gebahnt.
Nun sieht es draußen richtig schön aus.




Wie ihr seht habe ich ein bißchen mit dem Photoprogramm gespielt.
Das hat richtig Spaß gemacht und ich hoffe das sich der
Frühling dadurch einladen läßt . . .
. . . bei den vielen Herzen.
*grins*



März März März März März März März März

Vom Eise befreit sind Strom
und Bäche, durch des Frühlings
holden, belebenden Blick.
Im Tale grünet Hoffnungsglück.
Der alte Winter, in seiner
Schwäche, zog sich in raue
Berge zurück.
(Johann Wolfgang von Goethe)


März März März März März März März März





Diese schöne Kiste mit Blumen habe ich selber gemacht.
Also nicht ganz, denn es handelt sich dabei um eine alte Obstkiste,
die sich bei uns im Keller versteckt hat.

Nun steht sie mit neuem Anstrich und bepflanzt mit duftenden Frühlingsblühern
bei uns im Eßzimmer.
Die Idee habe ich von der lieben
sie hat sooooo viele schöne kreative Ideen auf ihrem Blog.
Einfach toll.







So, nun muß ich mich noch an meine Bügelwäsche machen. . .
oh . . .  da warten Berge auf mich.
Die Kinder bekommen gleich beide Freunde zu Besuch.
Hoffentlich wird es nicht allzu laut und stressig.
*grins*


Ich wünsche Euch allen einen sonnigen Start in den März.

Eure Bina