Donnerstag, 2. Juli 2015

Fiene

Seid ca. 3 Jahren liegen uns unsere beiden Kinder nun schon mit dem
Thema "wir brauchen einen HUND" in den Ohren.
Bisher konnten wir das Thema immer irgendwie abwenden. Doch der
Wunsch, auch einen kleinen Welpen in unserer Familie aufzunehmen
wuchs bei den beiden immer mehr.
Als dann noch mein Bruder letztes Jahr im Juli einen
Labrador Welpen "Barney" bekam, war es dann endgültig um
die beiden geschehen.

Allerdings gab´s da noch das Problem den Papa 
im Schneckenhäuschen zu überzeugen.
Seine Meinung für einen Hund lag da noch bei ca. 40%.
Das war ziemlich wenig....

Es wurden pro und contra Listen geschrieben
und Tierheime besucht.

Freunde von uns bekamen auch einen Hund,
auf den wir einen Samstag mal aufpassen durften.
"Lucky" konnte die Meinung für einen Hund 
bei meinem Mann schon etwas höher (ca. 60%)
einstufen. Der Samstag mit "Lucky" war 
für uns 4 viel zu kurz.
Wir hatten uns schnell an ihn gewöhnt und
waren überrascht als unsere Freunde schon um 17:00 Uhr 
wieder vor der Tür standen, um ihn abzuholen....

Für uns stand allerdings schon sehr lange fest, wenn
es im Schneckenhäuschen mal einen Hund gibt,
dann würde es nur ein Bolonka Zwetna.
Das ist eine Hunderasse aus Russland, die eine Schulterhöhe
von 24-26 cm und ein Gewicht von bis zu 4 kg erreicht.

Nachdem dann um Ostern herum noch die letzten 
für und wider geklärt wurden, 
habe ich dann eine ganz tolle Züchterin gefunden,
die Bolli Baby´s zum Anfang der Sommerferien abzugeben hatte.

Am 28.4.2015 kamen dann 2 kleine gesunde Baby´s 
zur Welt und am 29.06.2015 war es 
nun endlich soweit, das wir sie abholen konnten.



Darf ich Euch vorstellen:

Fiene



Die erste Mahlzeit wurde eingenommen: 




Der "Puschen" vom Papa wurde weggeschleppt und angeknabbert. 
Der ist übrigens besser als jedes Spielzeug...




Ein ziemlich großes Ding muß irgendwie bezwungen werden.




.... und den größten Stock den sie finden konnte, wurde
von A nach B getragen....




... und dann im Schlaf bewacht.... 



Tja was soll ich sagen alle, selbst der Mann im Hause 
ist hin und weg von dem kleinen Wirbelwind.
Wir freuen uns sehr, das sie bei uns ist
und haben sie schon fest ins Herz geschlossen.

Ich werde hier sicherlich noch ein paar 
tierische Bilder unserer Fiene 
zeigen.
:-))




...TSCHÜSS
Eure Bina
&
Fiene














Mittwoch, 1. Juli 2015

12 tel Blick - Juni 2015

Ich bin etwas spät dran mit dem 12 tel Blick im Juni. 
Aber bei uns herrscht seid Montag Ferien und Urlaub - Modus.
Am Montag Morgen habe ich das Bild gemacht
und nachmittags sind wir einige Kilometer gefahren 
um unsere Hundedame Fiene abzuholen.
Von ihr berichte ich im nächsten Post, 
den es bestimmt in den kommenden Tagen 
geben wird.




Bei Tabea gibt´s wieder die gesammelten Juni Blicke.

Eure Bina


Dienstag, 23. Juni 2015

Sommer, oder doch Herbst


Draußen ist es zur Zeit ja echt nicht schön. Es regnet und 
es ist so kalt, das man am liebsten die Heizung anmachen möchte.
Gestern, als ich Besuch hatte, habe ich Kerzen angemacht und
mir war echt so, als ob es kurz vorm ersten Advent wäre....

Schaut man aber nach draußen sieht man herrliche Blumen, 
die es nur im Frühjahr/Sommer gibt.
Ich habe ein paar meiner Blumen auf Bildern festgehalten,
damit ich noch länger etwas davon habe...




Einige davon sind nun leider schon verblüht.



Ich empfinde es als Glück, das ich so einen großen, schönen Garten habe.
Bei schönem Wetter halte ich mich gerne dort auf und
wenn es nicht so schön ist, schaue ich oft aus dem Fenster und
beobachte das "Treiben" im Garten....



Leider ist es auch viel Arbeit diesen in Ordnung zu halten, 
wenn man bedenkt das es schon gute 2 Stunden dauert um den Rasen 
zu mähen...




Vor einigen Jahren habe ich mir besonders im Sommer immer selber Stress
gemacht. Ich wollte das Haus und den Garten von vorne bis hinten, 
von oben bis unten sauber und ordentlich haben.
Es gab immer was zu tun. 

.....und mir blieb gar keine Zeit den Garten zu genießen.
Selbst im Haus gab es keine Zeit, um dort mal zu "genießen."
Frau hat ja immer was zu tun...
Wäsche waschen, Fenster putzen, kochen, spülen, putzen, wischen,
Unkraut zupfen und und und....

Aber das hat sich in den letzten Jahren geändert.
 Im Dezember 2012 bin ich angefangen im pepelinchen
zu arbeiten. Seitdem habe ich morgens keine Zeit
mehr, um mich um meinen Haushalt/Garten zu kümmern.
Zuerst dachte ich, das schaffst du nicht auch noch, morgens arbeiten zu gehen.
Der Haushalt, die Kinderbetreuung, der Garten 
all das mußte seitdem in die Nachmittagsstunden verlegt werden.

Doch alles klappt wunderbar.
Ich lasse nun bzw. muß auch mal fünfe grade sein lassen.
Ich bin gelassener geworden, wenn ich heute was 
nicht schaffe, dann vielleicht Morgen....
und wenn im Sommer das Unkraut im Garten wächst,
setze ich mich daneben 
und beobachte es halt dabei....
:-))

....und was soll ich Euch sagen,
es tut einfach nur gut
und es macht glücklich
wenn man nicht alles
perfekt hat.

Bis bald 
Eure Bina









Donnerstag, 18. Juni 2015

RUMS Juni I.

Zu Weihnachten habe ich eine Overlock bekommen,
die ich auch schon ein paar mal benutzt habe.
Es ist bereits ein Hoodie für meinen Mann entstanden,
eine Gardine für den Bastelbereich, eine Decke für unseren Hund
(der bald einziehen wird) und ein paar Kleinigkeiten mehr.

Gestern Nachmittag habe ich nun auch das erste Kleidungsstück 
für mich genäht. Es ist ein Jersey Rock nach dem Freebook von ki-ba-doo geworden.
Und ich muß sagen er gefällt mir super gut.






Das Wetter war gerade mal so gut und warm, um ein paar Bilder
mit Rock draußen zu machen. Nach dem Fotoshooting mit meinem Ältesten
habe ich mir sofort wieder eine Hose angezogen. brrrrr

Den Stoff findet ihr hier im pepelinchen !
Also mir gefällt der Rock so gut, 
das für den Nächsten der Stoff bereits im Trockner ist.... :-))

Ich verlinke meinen Rock noch bei rums
und verabschiede mich
bis bald 

Eure Bina

Samstag, 6. Juni 2015

12 tel Blick - Mai 2015





Endlich ist der wunderschöne Monat Mai vorbei. In diesem Jahr gab´s hier im Schneckenhäuschen sooooo viele Termine, das ich froh bin nun endlich wieder Luft für andere Dinge zu haben.
Auch das Bloggen kam mal wieder viel zu kurz. Aber in Zukunft werde ich hier auch über unseren neuen Mitbewohner im Schneckenhäuschen berichten. Wir sind nämlich auf den Hund gekommen, wie ich auf Instagram schon berichtet habe....

Nun werde ich mich aber erst mal noch bei Tabea verlinken. Mal sehen wer sich dort noch verewigt hat - lach...

Bis bald
Eure Bina



Mittwoch, 6. Mai 2015

12 tel Blick - April 2015



Mein 12 tel Blick im April. Unser Gingko Baum bekommt wieder seine Blätter,
noch sind sie ganz klein, aber sie haben ein saftiges grün.
Unsere blaue Hütte haben wir schon "entwintert" und für den 
Sommer fit gemacht.

Am Sonntag haben wir Kommunion, deshalb steht hier 
 einiges Kopf....und ich habe mal wieder keine Zeit....
deshalb bis bald
und viele liebe Grüße

                  Eure Bina
PS.: Noch mehr 12 tel Blicke gibt es hier

Sonntag, 12. April 2015

12 von 12 April 2015


Ich freu mich, das ich heute an
12 von 12 gedacht habe.
Es war ein herrlicher Tag, den
ich gerne in Bildern festgehalten habe.


Seid langem mal wieder so richtig schön ausgeschlafen.


Frisch geduscht bin ich dann in den sonnigen Tag gestartet.


Heute haben uns die Kinder mit Frühstück machen überrascht.
Es gab selbstgemachtes Rührei und sogar Lachs....
Schöner kann man keinen Tag beginnen.



Dann habe ich noch ein paar Einladungskarten 
zum verschicken fertig gemacht....



Nun ging es zu meiner Freundin...
 Geburtstag feiern 




Dort haben wir leckere Bowle getrunken,
viel gelacht und gequatscht.



Wieder zu Hause angekommen, habe ich es mir
auf unserer neuen Lounge gemütlich gemacht 
und die Sonne genossen.
Leider konnte man es nicht sehr lange dort
aushalten, da der Wind doch noch ziemlich 
kalt war.



Dann habe ich erst mal alle Termine dieser Woche 
abgescheckt.



Das Abendessen musste heute mal sein....



Die Tornister der Kinder wieder fit gemacht.
Morgen beginnt hier wieder der Alltag.



Gemälde von vor den Ferien im Tornister gefunden
und bewundert.




Vor dem Abendprogramm
habe ich noch etwas für
die Kommunion unseres 
Jüngsten im Mai vorbereitet.

Ein wunderschöner Tag ging nun mit
dem schauen des Tatort´s zu Ende.

Noch mehr 12 von 12 seht ihr hier

Viele liebe Grüße
Eure Bina